Der Olivenholzwald

Der Wald, aus dem wir unser Olivenholz beziehen, liegt im südlichen Italien in der Region Kalabrien.

Der Wald, ein einzigartiger Schatz vom wertvollstem Olivenholz
 
Der Wald liegt  seit vielen Generationen im Privatbesitz und dient primär der Gewinnung der Oliven um damit Olivenöl herzustellen. Nur die Bäume, die zu groß gewachsen sind, werden eingeschnitten, um wieder bewirtschaftet werden zu können. 
Der Baum selber, der zum Teil viele hunderte Jahre alt ist, bleibt erhalten!
Im Gegensatz zu den meisten anderen Bäumen, beschädigt der Einschnitt die Olive nicht irreparable. Sie treibt nach kurzer Zeit wieder aus. 
Dies ist einer der Gründe, warum wir uns für Olivenholz begeistern können. Der Wald und seine alten Bäume bleiben erhalten. Es besteht in Italien sogar explizit ein Fällverbot. Somit stellt Olivenholz eine sehr nachhaltige, ökologische Variante dar.
 
Die Größe der Bäume ist der entscheidende Vorteil von Italien. In den meisten anderen Regionen werden die Olivenbäume bei weitem nicht so hoch…
Das Olivenholz
Das gewonnene Olivenholz ist ein sehr edles, wertvolles Holz, das sehr langsam wächst und dadurch einen hohen Seltenheitswert hat. Das Holz ist sehr hart, deutlich härter als z.B. Eiche und kann daher auch in strapazierbarere Wohnbereiche eingesetzt werden. 
Eine weitere Besonderheit von Olivenholz ist seine Ölhaltigkeit. Diese macht neben seinen typischen Olivenholzgeruch auch seine Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser aus. Daher sind einige Olivenholzparkette auch für Bad oder Küche geeignet.
 
Olive ist ein sehr buntes, farbenfrohes Holz, dass eine ganz spezielle Maserung hat und mit keinem anderen Holz vergleichbar ist. Es schafft ein einmaliges, mediterranes Ambiente in Ihren Wohnräumen und sticht jedem Besucher sofort ins Auge.
Lassen Sie sich von einem einzigartigen Holz inspirieren.